Tel: +49(0)231/566 00 - 0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Häufig gestellte Fragen - FAQ-Liste

Wie können wir einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren?

Für einen unverbindlichen Beratungstermin stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie uns eine Email oder kontaktieren Sie uns über die Zentrale in Dortmund unter ++49 -231-56600-0. Wir geben Ihre Anfrage umgehend an die zuständigen Systemberater in der jeweiligen contidata Niederlassung weiter.

 

Welche allgemeinen Systemanforderungen bestehen?

Systemvoraussetzungen MAXXplan-PC (Betriebsleitersoftware):
Windows 10, Windows 8.1 Prof, Windows 7 Prof
CPU 2 GHZ, 4 GB RAM, 100 GB Festplattenplatz

Systemvoraussetzungen SQL-Server:
Betriebssystem Windows-Server 2008 R2
Microsoft SQL-Server 2012, Standard Edition oder Enterprise Edition
Microsoft SQL-Server 2014, Standard Edition oder Enterprise Edition

 

Ist ein qualifizierter Support gegeben?

Neben der contidata online-Hilfe garantieren die Servicestützpunkte in Hamburg, Berlin, Hannover, Dortmund, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München schnelle Reaktionszeiten und kurze Anfahrtswege im Fall der Fälle.

 

Mit welchen Datenbanken ist contidata kompatibel?

contidata MAXXsystem unterstützt die gängigen Windows-Betriebssysteme. Kompatibilität besteht zu den gängigen Microsoft SQL Datenbanken sowie von Oracle.  

 

Ist das System citrixfähig?

Contidata MAXXplan kann in einer Citrix Umgebung eingesetzt werden.

 

Ist das contidata MAXXplan System mandantenfähig?

Für den lokalen stand-alone Betrieb in einer kleinen Cafeteria, über servergestützte Mehrplatzsysteme in Kasinos oder Mensen bis hin zu standortübergreifenden, mandantenfähigen Cloud-Lösungen mit Anbindung von Verpflegungsautomaten in großen Betriebsrestaurationen mit Fremdbewirtschaftung, deckt contidata alle Betriebskonzepte und Anforderungen zuverlässig ab. 

 

Zu welchen ERP Systemen bestehen bereits Schnittstellen?

contidata MAXXplan verfügt über eine hohes Maß an Dialogfreundlichkeit. Offene B2B Import-/Exportschnittstellen von Personal- und Kostenstellenstammdaten aus SAP, Paisy, Datev, Interflex, Bosch, Kaba, etc. sind gegeben.